Jahreshauptversammlung 2018

Auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Celle-Altencelle am vergangenen Freitag konnte Ortsbrandmeister Thorsten Wallheinke neben 36 aktiven Mitgliedern 9 Mitglieder der Reservegruppe, den Stadtbrandmeister Kai-Uwe Pöhland, den Vertreter der Stadtverwaltung Celle Jörg Schuster  sowie Vertreter der örtlichen Vereine begrüßen.
Den Anwesenden berichtete er, dass die Altenceller Wehr im Jahr 2017 zu 32 Einsätzen gerufen wurde. Hier ist der Gebäudebrand Groß Ottenhaus in Altencelle besonders zu erwähnen, da es sich hier um einen Großbrand handelte, der in Zusammenarbeit mit der Hauptwache und gemeindeübergreifend mit der Feuerwehr Nienhagen gelöscht wurde.
Im Rahmen seines umfassenden Tätigkeitsberichts gab Thorsten Wallheinke bekannt, dass die Altenceller Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner 577 Einsatzstunden und 4341 Dienststunden geleistet haben.

Der Altenceller Wehr gehören zur Zeit 50 aktive Kameraden, 29 Mitglieder der Altersabteilung und 13 Jugendfeuerwehrleute an. Damit ergeben sich zahlenmäßig nur geringfügige Veränderungen im Vergleich zum Vorjahr. Darüber hinaus verfügt die Altenceller Wehr über die stattliche Zahl von 252 fördernden Mitgliedern.
Mit Florian Demel und Fabian Graeber wurden zwei Mitglieder aus der eigenen Jugendabteilung zu Feuerwehrmännern ernannt. Hier zeigt sich einmal mehr, wie wichtig die Nachwuchsarbeit ist. Die Neuzugänge bei den Aktiven rekrutierten sich in den vergangenen Jahren nahezu ausschließlich aus der eigenen Jugendfeuerwehr.
In seinem Jahresrückblick hob Thorsten Wallheinke dann auch das 25-jährige Jubiläum der Jugendfeuerwehr hervor, welches mit einem Kommers am 13. Januar 2017 begonnen hat und mit einem  Sommerfest am 19. August 2017 zu dem, neben den Mitgliedern der Altenceller Feuerwehr auch sämtliche ehemalige Mitglieder der vergangenen 25 Jahre eingeladen waren, gebührend gefeiert wurde.
Befördert wurden Philipp Rhöse zum Oberfeuerwehrmann, Alexander Götting zum Hauptfeuerwehrmann, Linda Dix zur Löschmeisterin und  Kay Bolte zum Oberlöschmeister.
Anschließend wurden Sebastian und Stephan Promoli für die 25-jährige Mitgliedschaft, Hansjürgen Knoop, Volker Nebelsiek, Hartmut Pieper, Udo Rehefeld und Eberhard Schulz für die 50-jährige Mitgliedschaft und Gerhard Liskien in Abwesenheit für die 70-jährige Mitgliedschaft in der Ortswehr Altencelle geehrt.
Michael Demel wechselt in die Altersabteilung.

IMG-20180120-WA0002

Die Ernannten, Beförderten und die Geehrten der Freiwilligen Feuerwehr Altencelle mit Stadtbrandmeister Kai-Uwe Pöhland und Ortsbrandmeister Thorsten Wallheinke
Text: B.Knop
Bookmark the Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.